**die5vombalkon

Mittwoch, April 20, 2005

Na endlich

In Virginia, USA ist ein Spammer zu neun Jahren Haft verurteilt worden.
Er verschickte jeden Tag ca. 10 Millionen E-Mails in denen er für Pornografie und Heimarbeit warb. Schätzungen zufolge erhielt er pro Monat zwischen 10000 und 17000 Bestellungen, die ihm insgesamt 24 Millionen Dollar einbrachten.
Er hat nun gegen das Urteil Berufung eingelegt und wurde gegen eine Kaution von einer Millionen Dollar aus der Haft entlassen. Allerdingst darf er seine Heimatstadt nicht verlassen, was mit einer elektronischen Fußfessel kontrolliert wird.

Quelle: Spiegel, Nr.16/05