**die5vombalkon

Montag, Juli 04, 2005

Google Earth & Google Maps

Schon von Google Earth gehört?

Warscheinlich ja, aber wenn nicht dann solltet ihr euch das umbedingt mal anschauen.
Mit diesem Programm kann man sich Satallitenbilder der gesamten Erdoberfläche anschauen, teilweise so hochauflösend, dass man einzelne Autos erkennen kann.
Herunterladen kann man sich das Programm hier.
Ich kann es nur empfehlen!!!
Aber unter DSL Geschwindigkeit ist die Benutzung nicht sinnvoll, da ständig Daten (Karten) nachgeladen werden müssen.
Ein ähnliches Projekt von Google ist Google Maps, welches aber leider noch zum grössten Teil auf die USA beschränkt ist.
Es haben sich schon richtige Fangemeinden gebildet, die die schönsten Bilder sammeln.
So kann man z.B. Tarnkappenbomber auf Amerikanischen Militärbasen oder Flugzeugträger in ihren Heimathäfen bewundern; Ideal für Terroristen, die noch die richtigen Ziele suchen (es giebt ja Praktischerweise auch eine Routenfinder Funktion).
Die Verbotene Stadt, Area51 und Guantanamo Bay giebt es natürlich auch.

Ein weiteres Programm dieser Art ist das World Wind der NASA (Ein Open Source Projekt)
Alle diese Programme sind natürlich kostenlos.

Viel Spass beim Suchen und Finden.

(Kann mir mal einer die Koordinaten der Chinesischen Mauer geben, ich finde sie nicht...)

Ps. LOL, Ich sehe gerade, besonders viele hochauflösende Karten bei Google Earth giebt es vom Irak - da hatte wohl jemand viel Material übrig...