**die5vombalkon

Sonntag, April 02, 2006

der Tod

das mediale zeitalter macht auch vor dem ableben nicht halt.

wie heise.de berichtet ist es mancherorts chick bis unumgänglich den verstorbenen handys mit ins grab zu geben. als statussymbol, einfach fürs jensseitz oder weil man ja vieleicht doch nicht ganz tot sein könnte....

gulli.com lenkt unsere aufmerksamkeit in punkto ableben auf ein anderes, genausowichtiges problem: was genau passiert mit unseren myspace-accounts wenn wir sterben? am besten wir lassen sie archivieren. falls uns mal jemand googeln möchte. oder falls noch gar niemand gemerkt hat, dass wir tot sind...

als dritte "meldung" des tages verlangt uns noch das google-adsystem ein grinsen ab.
erster werbeeintrag bim suchwort tot: ebay!

Alles rund um Tot
eBay.de

in diesem sinne...
bleibt uns erhallten.
bitte!

.